Aktuelle Lage

Wir sind aktuell in der Tennishalle in Bretzenheim. Während der Sommerzeit wird von den Schlüsselwärtern die Halle auf Abruf geöffnet. Interessierte können uns per Mail unter Kontakt erreichen oder per Facebook. Es wird voraussichtlich im September einen Tag der Offenen Tür geben, wo dann auch eine freie Fahrt für Jedermann ermöglicht werden soll. Sollten Sie oder Freunde und Bekannte weitere mögliche Räumlichkeiten, Leerstände oder ähnliches kennen, würden wir uns über jede Information freuen die uns auch zukünftig dabei helfen kann den Verein und die Skatehalle aufrechtzuerhalten. Die Topics „About“ wurden nun fertiggestellt. Hier können Sie unsere gesamte Geschichte in Prosa lesen und sich selbst ein Bild über den Wert des Vereins und sein Tun machen. Wird werden weiterhin für den Rollsport in Mainz kämpfen und hoffen, sodass auch zukünftige Generationen auch in Mainz einen Ort des Rollsports sehen und ihn hier ausleben können.

Technische Probleme

Hallo Zusammen,

an alle aktuellen Mitglieder oder Interessenten.

Hiermit entschuldigen wir uns dafür. dass eventuell keine Rückmeldung zu euren Mails an uns beantwortet werden.

Leider haben wir technische Probleme dazu führen, dass wir aktuell keine Mails beantworten können. Solltet ihr Fragen haben oder Mitglied werden wollen, so könnt ihr in der Regel ab 18 uhr in der Tennishalle Bretzenheim vorbeischauen. Hier sollten Mitglieder des Vereins vor Ort sein und euch weitere Infos geben können.

Desweiteren wurde in der Vergangenheit nach Trainingsmöglichkeiten nachgefragt. Wir sind aktuell dabei hierfür ein Angebot zu organisieren, sodass gegen einen Obulus für die Trainer auch Einsteiger zukünftig die Möglichkeit haben sollen die Halle zu nutzen.

Alternativ könnt ihr euch auch an den AI in der Neubrunnenstraße wenden, der bereits versch. Angebote hat.

Grundsätzliche Infos und Antwort auf eure Mails werdet ihr in Laufe der kommenden Woche bekommen.

 

In diesem Sinne

Roll On

 

 

neue Halle wurde gefunden

Im Laufe des vergangenen Jahres wurde unser Verein vom Pech verfolgt. Erst die Schließung des Autohauses, dann der Abriss aller Rampen und Aufbauten des Vereins aufgrund von einem Zeitloch, mit keiner Alternative außer dem Abriss…..

Über ein halbes Jahr später konnten wir eine neue Räumlichkeit in Bretzenheim finden. Finanziell sind wir allerdings abhängig von Spenden und Beiträgen um euch zukünftig auch eine neue Skatehalle bauen zu können. Solange unsere Organisatorische und Amtlichen Prozesse noch nicht abgeschlossen sind, werden wir hier vorerst nur auf die Vereinsmail verweisen. Wer weitere Infos möchte und Interesse an einer Mitgliedschaft hat oder sich in jeglicher Art beteiligen möchte, kann gerne per Mail schreiben und wir werden versuchen schnellst möglich zu antworten.

Sobald alles durch ist und wir offiziell den Betrieb starten, werden wir euch hier auf dem Laufenden halten.

In diesem Sinne bis bald hoffentlich

offizielle Hallenschließung

Leider wurde uns gestern mitgeteilt, dass wir mit sofortiger Wirkung die Halle offiziell nicht weiter betreiben dürfen. Der Abbau wird in den kommenden Wochen stattfinden.

Leider sind zu aktuellem Zeitpunkt keine Alternativen in Sicht, hier hoffen wir weiterhin auf eine bessere Unterstützung der Stadt Mainz.

Sobald es neue Informationen über die nächsten Schritte gibt, wird dies hier kommuniziert. Wir versuchen weiterhin die Fahnen hochzuhalten und wie seit Beginn unseres Vereins eine Alternative zu finden, um auch weiterhin den Rollsport in Mainz zu supporten und den rund 50 Mitgliedern von jung bis alt einen Raum für den Rollsport bieten zu können.

Euer Vorstand

Robert Rocho

Aufnahmestop wurde aufgehoben

Zur Information an alle interessierten zukünftigen Mitglieder:

Die Aufnahme von neuen Mitgliedern ist wieder möglich. Bei Interesse bitten wir Sie eine E-Mail an folgende Adresse zu senden. Daraufhin werden Ihnen alle nötigen Informationen zugesendet.

rsvmainz@gmail.com

Vorab Vielen Dank für Ihr Interesse

Mitglieder – Aufnahmestop

WICHTIG!

Aufgrund von Ressourcen- und Platzmangel innerhalb des Vereins gibt es bis zum nächsten Beitragsabrechnungstermin (01.01.2014 – ca. 14.01.201 4) einen Aufnahmestop der Mitglieder.

Durch den Wintereinbruch sind die Mitgliederzahlen innerhalb der letzten 2 Monate so stark angestiegen. dass der Aufwand mit den gegebenen Ressourcen leider nicht bewältigt werden kann. Des weiteren sind unsere Räumlichkeiten nicht für eine derartig hohe Mitgliederzahl geplant worden.

Zum neuen Jahr wird es eine Aktualisierung des Regelwerkes geben, als auch eine Aktualisierung der Mitgliederzahl, da zum Wechsel ins neue Jahr der eine oder andere den Verein eventuell verlassen wird.

Wir hoffen auf euer Verständnis

MfG

Robert Rocho und Philip Schreiber

1. & 2. Vorstandsvorsitzende

Vereinsversammlung 13.08.201 4

Folgende Themen wurden letzten Mittwoch entschieden:

TOP 1) Müllentsorgung & Aufräumtage

Termine unter der Woche ab September! (Müll zur Kippe fahren):

  • 01.09.2014 Montag 17:00 Uhr
  • 01.10.2014 Mittwoch 17:00 Uhr
  • 03.11.2014 Montag 17:00 Uhr
  • 01.12.2014 Montag 17:00 Uhr
  • JEDER SONNTAGS ist Ruhe-/Aufräum-/Bautag

TOP 2 ) zukünftige Öffnungszeiten

Ab Mitte Oktober wird es wieder feste Öffnungszeiten geben

Folgende Festlegungen wurden bereits getroffen:

  • 1 Wochentag Skateboards Only
  • 1 Wochentag BMX Only
  • Sonntag ist Ruhe-/Aufräum-/Bautag
  • alle anderen Tagen gilt gemischtes Fahren

Die Hallenwärter und die genaue Tagesbestimmung werden am 12.10.2014 zur nächsten Vereinssitzung festgelegt.

TOP 3) neue Obstacles und Gestaltung der Halle

Sonntag ist BAUTAG!

Zum ersten Aufräumtag am 01.09.2014 wird eine Gruppe von Bauleitern bestimmt die sich um jeden input kümmern, jeden Sonntag oder auch alle anderen tage können dann Pläne durchgeführt werden.

Die Rampen am Zollhafen werden in Laufe der nächsten Wochen abgeschlachtet und für weitere Aufbauten Recycled. Sobald die Konzertreihe am Zollhafen beendet ist wird hierfür ein Termin definiert.

TOP 4) Götheplatz

Zukünftig werden wir eventuell die Nutzung am der Rollschuhbahn am Götheplatz erlaubt bekommen. Hierfür die J.Denner bereits am herumtelefonieren.

 

TOP 5) Getränkekühlschrank

Zukünftig wird es einen Getränkekühlschrank geben der von den Beiträgen bezahlt wird.

Der Kühlschrank wird mit einem Schloss versehen, dass ausschließlich durch die Hallenwärter geöffnet werden kann. Hierfür sind Bier und Wasser in Planung.

TOP 6) nächste Vereinsitzung

TERMIN: 12.10.2014 Sonntag = Aufräumtag

TOP

  1. Getränkekühlschrank Regelungen
  2. Hallenwärterwahl
  3. Festlegung der Only Tage und restlichen Öffnungszeiten (uhrzeit etc.)
  4. Austausch der Schlösser Final
  5. Sonstiges

Cheers

 

Protokoll Vereinsversammlung 27.04.2014

Gestern wurde in Verbindung mit dem wöchentlichen Putztag eine Vereinsversammlung abgehalten:

Folgende Punkte wurden besprochen und entschieden:

1) Da die Fläche am Zollhafen jährlich umgeräumt werden muss, aufgrund der Konzertreihe, wurde folgendes bezüglich dem weiteren Vorgehen etc. entschieden:

A) Die großen Obstacles werden abgebaut (gutes Holz behalten wir, schlechtes entsorgen)

B) Grundsätzlich werden wir an der Endstation auch keine größeren Sachen mehr aufbauen, wir werden nur die Station an sich und die 4 Lines weiter nutzen.

C) Der Abbau der Obstacles, als auch der Umbau generell finden an folgenden Wochenenden statt:

> 23.05.2014 – 25.05.2014

> 30.05.2014 – 01.06.2014

D) Die Minirampe wird an diesem Wochenende ebenfalls abgebaut. Eine mögliche Alternativfläche steht noch nicht ganz fest. Hier wird es noch einen Nachtrag geben.

E) Zum Sommerfest im Juli, suchen wir noch immer Leute die Stefan vom AI helfen können und im Namen des Vereins ein wenig Promotion machen.

BITTE NEHMT EUCH FÜR DAS ABBAUWOCHENENDE ZEIT! JEDER ANPACKENDE HAND MACHT DAS GANZE ZEITLICH SCHNELLER.
CHEERS

Rollsportverein e.V erhält Zuschuss über 2000 €

Wir haben einen Zuschuss über 2000 € gesponsort bekommen und möchten uns hiermit bei allen Beteiligten, ganz besonders bei Herrn Günter Beck und der Drogeriemarkt Kette DM bedanken. Anbei die offizielle Pressemitteilung! Es geht aufwärts!

dm in Mainz-Hechtsheim spendet 2.000 Euro an den Rollsportverein Mainz e. V.
Zehn Prozent Willkommens-Rabatt und Gewinnspiel zur Neueröffnung

Über dm-drogerie markt

Mainz/Karlsruhe, 31. März 2014.

Mit Bravour meisterte Bürgermeister Günter Beck am heutigen
Montag seine Aufgabe im dm-Markt in Mainz-Hechtsheim: Anlässlich der Neueröffnung des
Marktes in der Vogelsbergstraße zog er eine Stunde lang die Waren der Kunden über den
Kassenscanner und nahm dabei rund 1.845 Euro ein – für den guten Zweck. Das dm-Team
stockte den Betrag auf und spendet 2.000 Euro an den Rollsportverein Mainz e. V. „Wir freuen
uns sehr, dass so viele Menschen gekommen sind, um unsere Aktion zu unterstützen. Herr Beck hatte alle Hände voll zu tun und hat dennoch eine richtig gute Figur an der dm-Kasse gemacht“, lobte dm-Filialleiter Tolga Süngücü den Einsatz des Bürgermeisters.

Zehn Prozent Willkommens-Rabatt und Gewinnspiel zur Neueröffnung
Bis einschließlich Samstag, 5. April 2014, erhalten Kunden zehn Prozent Willkommens-Rabatt auf ihre Einkäufe. Außerdem hat das dm-Team zur Eröffnung ein großes Gewinnspiel organisiert. Mit etwas Glück können Kunden ein iPad 2 im Wert von rund 400 Euro gewinnen. Die Teilnahmekarten liegen im neuen dm-Markt aus und können dort bis einschließlich Samstag,19. April 2014, abgegeben werden.

Über dm-drogerie markt
Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit rund 50.000 Menschen in mehr als 2.890 Märkten.
Allein in Deutschland hat dm im Geschäftsjahr 2012/2013 154 neue Märkte eröffnet und 4.784
Arbeitsplätze geschaffen. Die mehr als 33.800 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro. Auch in Europa erreicht dm mit 7,69 Milliarden Euro einmal mehr einen Rekordumsatz. Für seine nachhaltigen sozialen
Engagements erhielt das Unternehmen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 und den
Deutschen Kulturförderpreis 2012. Im Januar 2014 startete bundesweit in allen dm-Märkten die
neue Initiative zur Stärkung des Ehrenamts „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“, die
dm mit seinen Partnern, dem Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), dem Deutschen
Kinderschutzbund Bundesverband e. V. und der Deutschen UNESCO-Kommission e. V., ins Leben gerufen hat. Beim jährlichen „Kundenmonitor“, der größten repräsentativen
Verbraucherbefragung, liegt dm seit Jahren an der Spitze der Handelsunternehmen. Das
Ergebnis der jüngsten Studie zeigt dm-drogerie markt als klare Nummer eins. In den fünf
Kategorien Wettbewerbsvorteile, Wiederwahlabsicht, Globalzufriedenheit, Preis-Leistungs Verhältnis und Weiterempfehlung erzielt dm jeweils die beste Note und hebt sich von anderen Drogerieunternehmen deutlich ab.

dm-Spendenaktion1658180_521693674615041_897841533_o